Schungit Anhänger

2021-12-14 16:20:00 / Schungit: Allgemeine Informationen / Kommentare 0
Schungit Anhänger - Schungit Anhänger

Die Hersteller der Schungit Produkte in Russland haben in den letzten Jahren sehr viel an Erfahrung bei der Herstellung und Bearbeitung Ihrer Schungit Erzeugnisse gewonnen. Es wird immer mehr in die moderne Technik und das Equipment investiert, die Arbeitsschritte werden reduziert oder optimiert. Sie hören auch auf das Feedback von Händlern und setzen es auch um. Noch vor 10 Jahren sahen die Räumlichkeiten, in denen Schungit geschliffen und poliert wurde, wie eine Kohlemine aus. Heute werden Maschinen mit Wassereinsatz und Staubschutz genutzt, sodass auch die Vorschriften der Luftsauberkeit am Arbeitsplatz eingehalten werden. Das Gestein wird in großen Produktionshallen in grobe Formen geschnitten und dann in kleineren Räumlichkeiten in seine Endform gebracht.

Schungit Anhänger Typen

Es gibt im Prinzip zwei Grundformen der Anhängertypen – runde und eckige aber auch getrommelte Steine, welche in Tropfenform oder als Perlen aufbereitet werden. Die Anhänger werden entsprechend in Form gebracht, gebohrt, poliert, Ösen angeklebt, bedruckt oder graviert. Der vorletzte Schritt ist das Anbinden der Halsschnur. Danach werden sie verpackt und eingelagert. Die Anhänger mit angeklebten Ösen werden aber nach und nach aus dem Sortiment genommen, weil für die Arbeit mit Epoxidkleber eine zusätzliche Arbeitskraft benötigt wird, die Anhänger brauchen dann mehr Zeit, um trocken zu werden, die Qualität der Klebestelle kann man nicht überprüfen und die Klebekraft lässt mit der Zeit nach, sodass bei längerer Nutzung oder Lagerung die Ösen herausbrechen. Die Bohrung geht schneller und hat keine Nutzungsdauer. Die ersten Schungit Anhänger hatten fast alle durchgehend Ösen, sogar die Simplen Dreiecken waren für Ösen angebohrt gewesen.

Graviert oder bedruckt?

In unserem Sortiment gibt es im Prinzip zwei Schungit Anhänger, welche eine Gravur haben: Blume des Lebens und Yin Yang. Man könnte im Prinzip jedes Muster anbieten, wenn eine Graviermaschine vorhanden ist aber wir können es noch nicht so in unserem Shop abbilden, dass es auch für jeden Kunden verständlich ist.  Zwei weitere Anhänger in unserem Sortiment sind bedruckt. Es sind Blume des Lebens in Gold und das Horusauge Anhänger. Dabei wird eine ganz normale Farbe beim Tampondruck verwendet. Leider geht diese Farbe beim Hautkontakt oder unter Wasser relativ schnell ab, sodass der Kunde abwägen muss, ob es für ihn in Frage kommt.

Wenn die Öse herausfällt

Die Ösen werden mit 2-Komponenten-Kleber oder Epoxidharz befestigt. Leider gibt es nichts, was ewig hält und der Kleber gibt irgendwann auch nach. Das passiert oft bei den Anhängern, welche in kalten Lagerräumen gelagert wurden. Ein weiterer Grund ist der falsche Kleber. Mit der kleinsten Anstrengung kann die Öse ganz einfach aus dem Stein herausgezogen werden. Die alte Öse ist dann leider nicht brauchbar, denn eine neue Klebeschicht garantiert auch keine Haftung. In diesem Fall können wir Ihnen entweder den Anhänger tauschen oder eine neue Öse in mehrfacher Ausführung zusenden.

Halsschnüre für Schungit Anhänger

Die meisten Anhänger aus Schungit werden mit gewachsten Baumwollschnüren geliefert. Wir überprüfen auch die Qualität dieser Schnüre, denn manchmal nutzen die Hersteller sehr günstige Variante dieser Schnüre. Diese tauschen wir dann gegen hochwertigere Kordeln aus. Die Lederschnüre werden seltener benutzt, da die Bohrlöcher dafür nicht ausgelegt sind. Ein weiterer Grund ist die Rücksicht auf Menschen, welche keine Tierprodukte verwenden. Bei einer persönlichen Nachfrage, können wir bei bestimmten Anhängern auch Lederschnüre verwenden aber dafür müssen wir zuerst den Einsatz einer Lederschnur testen. Des Weiteren kann es sein, dass wir keine Lederschnur in passender Farbe zu diesem Moment auf Lager haben.

Die Schungit Anhänger in unserem Sortiment werden bei jeder Lieferung einzeln und zufällig auf Beschaffenheit und das gesamte Erscheinungsbild überprüft. Sollte Ihnen etwas auffallen, kontaktieren Sie uns einfach. Am besten mit Bildern und einer Problembeschreibung.